Mit einem QR-Code-Generator lassen sich verlustfrei skalierbare Vektorgrafiken (SVG) erstellen:


Dann noch mit Thingiverse ein Dreieck designen (80x40x1.4mm) und den QR-Code obendrauf:

Mit dem Cura-Plugin Change Filament at Z den 3D-Druck im Layer unterbrechen, wo ein Filament(Farb)-Wechsel stattfinden soll:

E

Et voilà:

Kategorien: AllgemeinTutorials

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.