Nachdem @wtlx auf dem #bckirche seinen 3DDrucker-Selbstbau (Anet A6) vorgestellt hatte, war mir schnell mein nächstes Lernfeld klar:

Allerdings erscheint mir ein stundenlanger Aufbau eine zu große Herausforderung, denn ich habe keine Ahnung von Elektronik, Löten, Basteln, Hard- und Softwareherausforderungen. Und so finde ich auf der Bahnfahrt vom barcamp nach Hause schon das geeignete Gerät:
Der Creality CR-10, der laut diversen Erfahrungsberichten in einer halben Stunde zusammengebaut sein soll.

Und nun warte ich, bis er angeliefert wird… (to be continued)

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.